Solardächer

Dachsanierung mit 10 kW Photovoltaik + 5 m2 Thermie + Glasvordach

Unsere besondere Erfahrung:         Solardächer als dichte Dachhaut in hinterlüfteter Kaltfassadentechnik.    Keine Ertragseinbußen wie sonst bei PV-Indachanlagen üblich!

Mit dem Montagesystem PV-TEKT ist die Integration von PV-Modulen, Thermie-Kollektoren, Dachfenstern, Dachüberständen, Glas- und Blech- Blindfeldern, Giebel-, First-,und Trauf- verblendungen, Schneefanggittern etc. mit einer architektonisch ansprechenden Gestaltung möglich.

Für Neubau, Sanierung oder Aufdach- ergänzung.

Dachdämmung nach EnEV inclusive. Bei gefördertem 1% Zins geschenkt!

2,4 kW PV und Terrassenverglasung neben alter Thermie-Solaranlage.

Dachüberstand nach dem Umbau jetzt aus Glas. Endlich Licht im Wohnzimmer!

Tragprofile und Blechverblendungen RAL-farbbeschichtet.

Die spezielle Abluftkamintechnik sorgt, besser noch als bei einfachen Aufdachinstallationen, für eine rückseitige Kühlung. NRW fördert Dach integrierte PV-Anlagen auf Wohnhäusern nach dem REN-Programm mit 400,00 € pro KWpeak!

Sanierung eines Wellplattendaches. Modul-Dachhaut 6,5m frei tragend.

Methamorphose eines Daches:       Vorbereitung.

Großvolumiger Hinterlüftungsquer- schnitt mit Zu- und Abluftblenden.

9,2 kW Photovoltaik Aufdachmontage und Befreiung von Schattenspendern.

Dichtes Dach als Zusatznutzen zur  30 kW PV-Investition.

Blechverblendungen an Traufe und Giebel.  Röhrenkollektor als Vordach.